Start > Nachsorge > Rückbildungsgymnastik

Rückbildungsgymnastik

Rückbildungsgymnastik - nachhaltig den Beckenboden stärken

Rückbildungsgymnastik - nachhaltig den Beckenboden stärken

Sie wollen auch nach mehreren Geburten und im Alter noch sorgenfrei joggen oder bergab laufen können? Dann ist es wichtig, dass Sie spätestens 6 Wochen nach der Geburt mit einem Rückbildungskurs beginnen. Bis 6 Monate nach der Geburt unterstützen Ihre Hormone den Rückbildungsprozess.

Der Rückbildungskurs wird von Ihrer Krankenkasse bezahlt.

Mir ist es wichtig, dass die Übungen effizient sind und Spaß machen. Ich arbeite im Rückbildungskurs mit Geräten wie Gymnastikbändern, Bällen unterschiedlicher Größe oder dem Flexibar, der die tiefen Muskelschichten erreicht. Natürlich werden die Übungen mit flotter Musik unterstützt. Eine kurze entspannende Massage der Teilnehmer untereinander schließt den Kurs ab: eine Stunde, die sich die Mutter ganz für sich und ihren Körper gönnen kann. Am Rande des Kurses ist immer noch Raum für eine Frage zu kleinen Beschwerden oder Tipps zur Säuglingspflege.